Über uns

Es handelt sich hier nicht um die offizielle Präsenz der Firma Weinhaus Ökonomierat A.E. Anheuser in Bad Kreuznach!

Der Name August E. Anheuser steht für große Kreuznacher Weintradition. 1869 wurde das Weingut von den Brüdern Anheuser gegründet. Namensvetter der Anheuser´s wanderten nach Amerika aus, wo sie zusammen mit einer Mainzer Familie Busch die Brauerei Anheuser und Busch gründeten, welche später zu den weltgrößten Brauereien aufstieg.
Seit dieser Zeit ist Anheuser auch im Weinexport nach Amerika tätig.

In der Kur- und Badestadt Bad Kreuznach erreichte das Weingut Anheuser in den 20er und 30er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts eine Spitzen-Position. In den Kellern wurden die besten Jahrgänge als Schatzkammerweine gelagert und erzielten auf nationalen und internationalen Prämierungen höchste Auszeichnungen.

Nach dem Krieg übernahm der Alleinerbe August Egon Anheuser das Weingut, renovierte den Stammsitz in Brückes und führte das Weingut zu großem Ansehen.

In den 90er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts zog sich die Familie Anheuser altersbedingt aus dem Weingut zurück. In dieser Zeit wurde die Firma Weinhaus August E. Anheuser gegründet, die sowohl die Weine des Weinguts vertrieb als auch eine Selektion ausgezeichneter Weine von befreundeten Weingütern aus dem In- und Ausland.

Daraus entwickelte sich ein Weinhaus, das mit über 40.000 Kunden in ganz Deutschland eine hervorragende Marktposition innehat. Die Kunden schätzen die von unserem Kellermeister mit größter Sorgfalt ausgesuchten Weine, die unter unserer Verantwortung abgefüllt werden, gemäß nach unserem Firmenmotto:

Qualität und Tradition aus der Kur- und Badestadt Bad Kreuznach.

Terroir

Das Klima:

Der Lage Deutschlands in der gemäßigten Zone Mitteleuropas verdanken unsere Weintrauben eine vergleichsweise lange Reifezeit. Sie ist die Voraussetzung für einzigartige Wein - Qualitäten, vor allem von Weißweinen, wie z.B. Riesling oder Burgundersorten.

Bad Kreuznach gehört zu den sonnen-reichsten und mildesten Gegenden in Deutschland, weil das Nahe Tal bei Bad Kreuznach einen Ausläufer des oberrheinischen Grabens bildet, vorherrschend ist maritimes Klima. Unsere Stadt liegt im Nahe Tal am Übergang des Rheintals und des rheinhessischen Hügellandes zum Nordpfälzer Bergland und zum Hunsrück. Deshalb gehört Bad Kreuznach auch zu den niederschlagärmsten Gegenden Deutschlands. In diesem für Weinbau sehr günstigen Klima entstehen unsere eleganten, aromatischen Weiß - und Roséweine und körperreichen, harmonischen Rotweine.

Die Böden:

Wie es für das gesamte Weinanbaugebiet Nahe typisch ist, so gibt es auch in unseren Weinbergen verschiedene Bodenarten. Die Böden der Lagen Kreuznacher Kronenberg und Kreuznacher Rosenberg sind einerseits wärmespeichernder Terrassenkies und der steileren Südhang - Lagen im Kreuznacher Paradies auf dem Bosenberg andererseits durch natürlich vorkommenden Muschelkalk mineralisierter Tonmergel.

Die Beschaffenheit der Böden wirkt sich unterschiedlich auf die verschiedenen Rebsorten und ihre Weine aus. Weine vom Terrassenkies sind körperreich mit einer lebendigen Säure.
Weine vom Tonmergel besitzen eine harmonische Ausgewogenheit von Körper, Frucht und Säure.
Tertiäre - marine Schichten im Kreuznacher Paradies enthalten Tonmergel mit Schillage
aus Muscheln und Schneckengehäusen. Diese natürliche Anreicherung erzeugt ein besonders filigranes Geschmacksbild und eine feine Mineralität bei bestimmten Rebsorten.

Unsere Philosophie: 

Wein & Sekt - Ein Stück Lebensqualität! Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Qualitätsprodukten und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße von der Nahe

Ihr Weinkaufmann

Edward Walter

 

PS: Bei uns zahlen Sie auf Rechnung und gehen so keinerlei Risiko ein!-- Aber auch wir prüfen die Bonität des Bestellers!

150-Jahre

Zuletzt angesehen